Top
Das Belegsystem

Unser Betreuungsmodell für Sie

Seit dem 01.06.2020 führen wir Hebammen den Kreißsaal im sogenannten Belegsystem. Der Wechsel in die selbstorganisierte, freiberufliche Kreißsaaltätigkeit bringt in mehreren Punkten große Attraktivität mit sich: Wir waren nicht mehr an das Arbeitszeitgesetz gebunden und haben uns so einheitlich für das 12h-Schichtmodell entschieden. Dies bringt sowohl für uns Hebammen als auch für die betreuten Familien und ebenfalls für die angrenzenden Disziplinen große Vorteile.

In dem Modell der freiberuflichen Hebammentätigkeit im Kreißsaal werden, wie in der ambulanten Hebammenbetreuung auch, die Leistungen über die Krankenkasse der betreuten Frau abgerechnet. Die Nachweise über erbrachte Hebammenleistungen werden an die Krankenkassen gegeben, diese vergüten dann die geleistete Betreuung. Die klassischen Hebammenleistungen in Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett werden über das Hebammenhilfegesetz von allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernommen.

Ganz praktisch funktioniert die Freiberuflichkeit im Kreißsaal in Bruchsal für uns so, dass wir weiterhin im Klinikalltag interdisziplinär integriert sind und sich daran auch nichts ändert. Wir arbeiten weiterhin mit dem geburtshilflichen Ärzteteam unter PD Dr. Roland Csorba, der Wochenbettstation und allen anderen angrenzenden Disziplinen im Krankenhaus zusammen und nutzen auch dieselben Kreißsaal-Räumlichkeiten. Wir arbeiten in
12-Stunden Schichten, was für Sie die Chance erhöht, oftmals keinen Hebammenwechsel zu haben. In der Regel sind 2 Hebammen kontinuierlich im Kreißsaal, an drei Tagen in der Woche werden wir durch eine weitere Kollegin in der sogenannten „Hebammensprechstunde“ unterstützt.

An Tagen mit sehr hohem Kreißsaalaufkommen haben wir die Möglichkeit weitere Kolleginnen kurzfristig zur Unterstützung mit hinzu zu ziehen.

Belegsystem

Wie alles begann...

Die ersten Überlegungen zur Umstellung in die freiberufliche Kreißsaaltätigkeit bestärkten sich Anfang 2020. Es wurden intensive Beratungs- und Vorbereitungsgespräche geführt.
Von einem sicheren Angestelltenverhältnis in eine Selbstständigkeit zu wechseln war für das ganze Team ein großer Schritt, der sich über mehrere Monate Vorbereitungszeit zog. Auch die Klinikleitung hat uns in der Entscheidung bestärkt und positiv begleitet.
Letztendlich sind wir uns alle sicher, dass der Mehrwert des Belegsystems für uns und für die Frauen ein großer Gewinn ist.

 

LINK ZUM BNN ARTIKEL

Flexibel
Die Vorteile

Zusammenfassung

Für Uns

  • Mit der Einführung des 12h-Schichtmodells die längere Betreuungszeit der Geburten
  • Durch die Umstellung des Schichtmodells insgesamt weniger Fahrten in den Kreißsaal, mehr Zeit zur Regeneration und für die Familie
  • Kontinuierliche Betreuung von Frauen mit Einleitung über einen ganzen Tag/eine ganze Nacht
  • Große organisatorische Gestaltungsmöglichkeiten im Team (z.B. Dienstpläne werden selbst geschrieben)

Für Dich

  • Kontinuierlichere Betreuung durch eine gleiche Hebamme über 12h
  • Eine zugewiesene Ansprechpartnerin über 12h
  • Intensivere Vertrauensbildung, besseres Kennenlernen und effektivere Zusammenarbeit während der Geburt – eine Hebamme ist für maximal 2 Frauen zuständig. Mehr als zwei Betreuungen pro Hebammen sind für uns im Freiberuflichen Modell rechtlich nicht möglich. Bei erhöhtem Betreuungsaufkommen wird eine weitere Hebamme hinzugerufen
Kontakt

Dein Weg zu uns

Ansprechpartner
Corina Heller

Organisatorische Fragen

Mo, Fr: 08:00 – 12:00 Uhr
Mi: 09:00 – 15:00

T: 07251-708-57371
E: bs.hebammenteam(at)rkh-kliniken.de

Kreißsaal
(akute geburtshilfliche Fragen oder Terminvereinbarung für ambulante CTG Kontrollen):
T: 07251-708-57370

Anschrift

Hebammenteam Bruchsal,
Wesner & Partnerinnen

RKH Kliniken
Gutleutstraße 1-14
76646 Bruchsal

Auf Google Maps Anzeigen

 

WEGBESCHREIBUNG

Der Kreißsaal befindet sich in den Räumlichkeit der Fürst-Stirum-Klinik und ist über den Haupteingang der Klinik zu erreichen. Folgen Sie dabei den blauen wegweisenden Punkten auf dem Boden, die sie direkt zur Kreißssaaltür bringen. Vor der Klinik bietet das neue Parkhaus ausreichend Parkmöglichkeiten. In unmittelbarer Nähe des Haupteinganges befindet sich die Bushaltestelle “Bruchsal Krankenhaus/B3”.

Anfrage

Kontaktformular

* Pflichtfelder
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Sie hören bald von uns.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut oder kontaktieren Sie uns telefonisch.